Nicht nur vom Narrenvolk geliebt!
Urs Messerli's Fasnachtgerichte 2022

Berner Landbote – Mittwoch, 9. Februar 2022 – Nr. 2

FASNACHTSGERICHTE • Vor der Fastenzeit noch einmal so richtig auf den Putz hauen – auch kulinarisch! Typische und traditionelle Speisen wie Mehlsuppe und Fastenwähe gehören wie das Narrentreiben zur fünften Jahreszeit.

«Wenn schon kein oder nur eingeschränktes Narrentreiben: Auf etwas dürfen sich Fasnächtlerinnen und Fasnächtler – und nicht nur sie – in diesem Jahr dennoch freuen: auf die typischen Fasnachtsgerichte», sagt Urs Messerli. So bunt und vielfältig die verschiedenen Fasnachtstraditionen seien, so lecker und abwechslungsreich seien die Speisen, die zur Fasnachtszeit aufgetischt würden, so der Kochprofi , und nennt Beispiele: «Basler Mehlsuppe, Luzerner Chügelipastete, Fastenwähe, Zwiebel- und Käsekuchen, süsse oder salzige Zigerkrapfen, Ravioli di Carnevale, Schlüferli oder Fasnachtschüechli. Sie alle haben eines gemeinsam: Dank den meisten von ihnen kann vor der Fastenzeit kulinarisch noch einmal so richtig auf den Putz gehauen werden.»

Erfahren Sie mehr

Hier geht es zum passenden Wein


Cuvée la pleine lune assemblage rouge Sternen AOC, 2019 | 75cl
Share this post
Stichwörter
Archiv


Nach der Schlemmerei über die Festtage einen Gang zurückzuschalten...
AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG