Nach der Schlemmerei über die Festtage einen Gang zurückzuschalten...
AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG

Berner Landbote – Mittwoch, 19. Januar 2022 – Nr. 1

Ein Gemüse, das es in sich hat

AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG • Nach der Schlemmerei über die Festtage einen Gang zurückzuschalten, ist für viele im Januar Programm. Urs Messerli weiss, was sinnvoll ist, ohne auf Genuss verzichten zu müssen.

«Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Verordnungen hin oder her: Die Feiertage zum Jahresende 2021waren für viele einmal mehr verbunden mit üppigem Essen und Alkoholkonsum. Darum ist der Januar 2022 für nicht wenige wieder gesetzt als Entschlackungsmonat – mit bewusster Ernährung und ohne Alkohol», sagt Urs Messerli. Es gebe zwar einige Schlaumeier, die ihre kulinarische Enthaltsamkeit auf den Februar, den Monat mit den wenigsten Tagen, legen würden, schiebt der Inhaber der mille sens groupe AG mit einem Schmunzeln auf den Lippen nach. «Nichtsdestotrotz: Der erste Monat des Jahres ist nach all den festlichen Aktivitäten, bei denen nicht selten über die Stränge geschlagen wird, der ideale Zeitpunkt für gesunde Gerichte, die beim Entschlacken helfen.»

Hier geht es zum kompletten Artikel

Well-Granatapfel, 2019,

Share this post
Stichwörter
Archiv


Menü-Inspiration mit Getränketipps für die bevorstehenden Festtage
Menü by Urs Messerli & Domingo S. Domingo