Châteauneuf-du-Pape blanc AOC, 2021

https://www.millevins.ch/web/image/product.template/2912/image_1920?unique=001d487

79.00 CHF 79.0 CHF 79.00 CHF

79.00 CHF

    Diese Kombination existiert nicht.

     AGBs und Datenschutzbestimmungen
     Versand innert 2-3 Arbeitstagen
     Gratislieferung ab CHF 100,--
     Bei Jahrgangswechseln melden wir uns vorgängig
     Jugendschutz: Kein Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren
     Länder: Verkauf u. Lieferung ausschliesslich innerhalb der Schweiz

    Nachhaltigkeit: Biodynamisch
    Auszeichnungen: UM 19/20
    Weinart: Weisswein
    Traubensorten:
    Clairette
    Roussanne
    Flaschengrösse:
    75 cl
    Jahrgang: 2021
    Höchster Genuss: Jetzt bis 2028
    Alkohol % vol: 14.5
    Servier-Temperatur: 12-14°C
    Land: Frankreich
    Region: Côtes du Rhône
    Hersteller: Dom. I. Ferrando MO agr. biol.
    Passt zu:
    Vorspeisen
    Käse
    Ziegenkäse
    Terrinen
    Hellem Fleisch
    Fisch
    Geflügel

    Informationen über den Wein:

    Weissweine aus der AOC Châteauneuf-du-Pape sind eher selten, ist doch das Klima hier mediterran und heiss. Temperaturen von 35° bis 40°C sind im Sommer an der Tagesordnung. Isabel Ferrando schafft es jedoch, die Trauben genau zum richtigen Zeitpunkt zu lesen und daraus einen tollen, fruchtbetonten Weisswein zu keltern. Der Ausbau findet in inerten Behältern statt, um den gehaltvollen Wein nicht noch üppiger werden zu lassen.


    Informationen über den Winzer

    Der Apotheker Fernand Serre aus Avignon entdeckte 1920 die vergandete 80 ha grosse Parzelle Land. Er erstand sie und legte 1930 den Grundstein zur Domaine de Saint-Préfert. 2003 kaufte Isabel Ferrando die Reben. Die gut ausgebildete Frau, mit zwei Universitätsabschlüssen, hatte zusätzlich einen zweijährigen Kurs am Lycée Viticole in Carpentras und Orange absolviert. Beeindruckend sind die Weine, die die Winzerin aus den bis zu hundert Jahre alten Rebstöcken keltert. Das findet auch Robert Parker. Grenache, Mourvèdre und Cinsault verbindet sie kunstvoll, elegant und voller Finesse in ihren Cuvées. Isabel Ferrando setzt auch auf Biodynamie und Sie arbeitet nach biodynamischen Vorbild.