Château Pontet Canet 5ème Grand Cru Classé AOC Pauillac, 2021

https://www.millevins.ch/web/image/product.template/3023/image_1920?unique=510b80c

Primeur Angebot | Lieferbar ab Frühling 2024 - nur solange Vorrat
Nicht Rabattberechtigt!

96.00 CHF 96.0 CHF 96.00 CHF

96.00 CHF

    Diese Kombination existiert nicht.

     AGBs und Datenschutzbestimmungen
     Versand innert 2-3 Arbeitstagen
     Gratislieferung ab CHF 100,--
     Bei Jahrgangswechseln melden wir uns vorgängig
     Jugendschutz: Kein Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren
     Länder: Verkauf u. Lieferung ausschliesslich innerhalb der Schweiz

    Nachhaltigkeit: Demeter
    Auszeichnungen: JA 95 | 100, WA 93 | 100 JS 96 | 100 Decanter 95 | 100, RP 93 | 100, Falstaff 93 | 100, Vinum 20 | 20
    Weinart: Rotwein
    Traubensorten:
    Merlot
    Cabernet Franc
    Cabernet Sauvignon
    Petit Verdot
    Flaschengrösse:
    75 cl
    Jahrgang: 2021
    Ausbau: 15 Monate im Barrique
    Höchster Genuss: bis 2037
    Alkohol % vol: 13.5
    Servier-Temperatur: 16-18°C
    Land: Frankreich
    Region: Bordeaux
    Hersteller: Château Pontet Canet
    Passt zu:
    Hartkäse
    Schmorgerichte
    Entrecôte
    Rumpsteak
    schwarzen Trüffel
    Lammgigot
    Confit de canard

    Degustationsnotiz

    Die historisch milde Witterung im Februar begünstigt den frühen Austrieb der Weinberge ab Mitte März, eine Woche früher als der Jahrgang 2020. Die Nähe zur Flussmündung schützte die Weinberge zwar vor den Frosteinbrüchen in den Nächten des 7. und 8. April, doch der Zyklus der Reben verlangsamte sich aufgrund des kühlen Frühlings. Die Blütezeit war gleichmäßig. Die Niederschläge in Verbindung mit den niedrigen Temperaturen führten zu Verrieselungen und verstärkten den Druck auf den Falschen Mehltau. Die hohe Luftfeuchtigkeit im Juni hatte nur geringe Auswirkungen auf den Gesundheitszustand der Weinberge, was auf die strenge Arbeit der Teams und die therapeutische Anwendung von Schachtelhalmtee sowie Weiden- und Bärentraubenabkochungen zurückzuführen ist. Im selben Zeitraum begünstigten die steigenden Temperaturen die rasche Entwicklung der Vegetation. Beginn der Weinlese am 19. Juli. Die Weinlese wurde sequenziert, um jede Rebsorte bei optimaler Reife zu ernten. Im Oktober ist der Wechsel von warmen Tagen und kühlen Nächten ideal, um die Konzentration der Beeren bis zur Lese zu maximieren

    Urs Messerli über diesen Wein

    Château Pontet Canet zählt seit Jahren zu den Zugpferden was den biologischen und biodynamischen Weinbau im Bordeaux angeht. Der verregnete Sommer 2021 bescherte dem Weingut rund einen Fünftel Ernteausfall, dennoch ist ein hervorragender Wein mit Alterungspotenzial entstanden.

    Informationen über den Winzer

    Château Pontet-Canet liegt in der Appelation Paulliac und wurde in der Klassifikation von 1855 als Cinquième Grand Cru eingestuft.
    Seit 1975 wird das 120 ha große Weingut von Guy Tesseron, und mittlerweile von seinem Sohn Alfred, geführt. Die angepflanzten Rebsorten sind zu 60 % Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, Cabernet Franc 5% und 2% Petit Verdot. Seitdem die Familie Tesseron das Gut leitet hat sich die Qualität stetig verbessert. Neben Investitionen auf dem Weingut wurde in 2004 auf 14 ha Rebfläche der Pilotversuch biodynamischer Anbau unternommen. Das Ergebnis war eine so beeindruckender Qualitätsverbesserung, dass die kompletten 81ha umgestellt wurden. Château Pontet-Canet ist das erste Grand Cru Classé Weingut im Medoc, das Bio zertifiziert wurde. Seit 2010 ist das Gut von Ecocert, Biodyvin zertifiziert und im Jahr 2014 folgte nun auch die Demeter Zertifizierung.