Steinzeiler Qualitätswein MG, 2011

153.20 CHF 153.20000000000002 CHF 153.20 CHF

153.20 CHF

    Diese Kombination existiert nicht.

     AGBs und Datenschutzbestimmungen
     Versand innert 2-3 Arbeitstagen
     Gratislieferung ab CHF 100,--
     Bei Jahrgangswechseln melden wir uns vorgängig
     Jugendschutz: Kein Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren
     Länder: Verkauf u. Lieferung ausschliesslich innerhalb der Schweiz

    Nachhaltigkeit: Naturnah
    Weinart: Rotwein
    Traubensorten:
    Cabernet Sauvignon
    Blaufränkisch
    Zweigelt
    Flaschengrösse:
    150 cl
    Jahrgang: 2011
    Ausbau: 30 Monate in kleinen Eichenfässern aus französischer Eiche
    Alkohol % vol: 14.0
    Servier-Temperatur: 15-17°C
    Land: Österreich
    Region: Burgenland
    Hersteller: Weingut Kollwentz
    Passt zu:
    Wild
    Käse
    kräftige Fleischspeisen

    Degustationsnotiz:

    Dunkles Purpur, nobles berauschendes Bouquet, reife Beeren, zarter Röstton, dunkle Früchte, würzig, harmonisch, finessenreich, viel reifes Tannin, feine Kombination aus Kraft und Eleganz


     Urs Messerli über diesen Wein: 

    Top Bordeaux? Top of neue Welt? Blind verkostet ist dieser Wein nur schwierig einzuschätzen. Ein grosser Wein.

    Informationen über den Winzer

    Wenn sich ein Weingut wie das der Familie Kollwentz in Großhöflein bereits seit 1775 in Familienbesitz befindet, ist die Bezeichnung Dynastie kein zu großes Wort.¨ Die Lagen am Südhang des Leithagebirges zählen zu den ältesten und besten des Landes. Klingende Namen wie Steinzeiler, Point, Dürr, Tatschler, Gloria und Setz wurden bereits in den Jahren 1569 und 1570 als Weingärten erwähnt. Die Familie Kollwentz pflegt hier den Weingutsgedanken in seiner reinsten Form: eigene Weinberge, eigene Trauben, eigener Wein. "Die Lage bestimmt die Wahl der Rebe" ist das Credo von Andi Kollwentz. Unter so idealen Bedingungen schaffen es die Reben, Trauben von optimaler Reife hervorzubringen - die Basis für große Weine. Peter Moser vom Falststaff-Magazin konstatiert dazu: "Andi Kollwentz ist der Zehnkämpfer unter Österreichs Winzern, denn er versteht sich auf die unterschiedlichsten Disziplinen und ist in jeder Kategorie, ob Weiß, Rot oder Süß, im Spitzenfeld zu finden". Mit dem Jahrgang 1993 übernimmt Andi Kollwentz die Verantwortung im Keller. Seit 2004 leiten Andi und Heidi Kollwentz die Geschicke des Weinguts.