Prosecco DOC Rosé Brut Millesimato, 2020

https://www.millevins.ch/web/image/product.template/2310/image_1920?unique=2dc0b7a

16.80 CHF 16.8 CHF 16.80 CHF

16.80 CHF

    Diese Kombination existiert nicht.

     AGBs und Datenschutzbestimmungen
     Versand innert 2-3 Arbeitstagen
     Gratislieferung ab CHF 100,--
     Bei Jahrgangswechseln melden wir uns vorgängig
     Jugendschutz: Kein Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren
     Länder: Verkauf u. Lieferung ausschliesslich innerhalb der Schweiz

    Nachhaltigkeit: Naturnah
    Weinart: Schaumwein
    Traubensorten:
    Pinot Nero
    Glera
    Flaschengrösse:
    75 cl
    Jahrgang: 2020
    Ausbau: Er muss immer Millesimato sein, also Jahrgang tragen und mindestens 60 Tage mit Charmat-Methode im Druckstahltank bleiben für die zweite Gärung.
    Höchster Genuss: jetzt bis 2025
    Alkohol % vol: 11.5
    Servier-Temperatur: 6-7°C
    Land: Italien
    Region: Venetien
    Hersteller: Paladin & Paladin
    Passt zu:
    Meeresfrüchte
    Apéro
    Fisch

    Ein Zeichen für Nachhaltigkeit:

    Seit 2022 sind beide Weingüter mit dem "Equalitas" Zertifikat ausgezeichnet. Dieses attestiert Paladin eine nachhaltige Philosophie nicht nur was die Umwelt betrifft, sondern auch in den Bereichen Wirtschaft und sowie dem sozialen Engagement. Es soll Unternehmen dazu anregen, das Ökosystem zu respektieren, nachhaltige Produktionsmethoden sowie Firmenpolitik im Alltag zu fördern.


    Degustationsnotiz:

    Ein herrlicher Auftakt in der Menüfolge oder auch zum Apéro hervorragend geeignet. Das Bouquet duftet nach Himbeeren und Erdbeeren, zitrusfruchtig erfrischend und mit einer blumigen Nase schön abgerundet.


    Urs Messerli über diesen Wein:

    Mit 500 Milionen Flaschen ist der Prosecco weltweit der meist verkaufte und getrunkene Wein, die Rosé Variante wird an diesen Erfolg anknüpfen.

    Informationen über den Winzer:

    1962 beginnt die Geschichte des Betriebs mit Valentino Paladin, und wächst unaufhaltsam, dank der von seinen Kindern Carlo, Lucia und Roberto gebrachten Energien. Die Arbeit im Weingarten und im Weinkeller ist für die Familie Paladin sehr traditionsreich. Der Wein ist für Carlo, Lucia und Roberto Ausdruck authentischer Leidenschaft; durch Forschung und Erfahrung heben sie zugleich Tradition und Innovation hervor. Im Jahre 2001 wurde die Villa (heute Betriebssitz) eröffnet. Sie wurde nach den typischen Kanons der venezianischen Architektur Anfang des 18. Jahrhunderts und mit der Verwendung modernster struktureller Klimatisierungstechniken gebaut. Sie ist von grünen Weingärten umschlossen.

    Die Paladin – Bosco del Merlo Reblagen erstrecken sich zwischen Veneto und Friaul, dort wo die zwei regionalen Kulturen aufeinandertreffen und verschmelzen. Hier, der alten Trasse der konsularischen Strasse Postumia entlang, und auf den Lehmböden, die sich während der letzten Vereisung durch den Fluss Tagliamento entwickelt haben, hat Paladin seine Weinberge mit den neuesten Weintechniken bepflanzt.

    Seit 2022 sind beide Weingüter mit dem "Equalitas" Zertifikat ausgezeichnet. Dieses attestiert Paladin und Bosco del Merlo eine nachhaltige Philosophie nicht nur was die Umwelt betrifft, sondern auch in den Bereichen Wirtschaft und sowie dem sozialen Engagement. Familie Paladin ist sehr dynamisch und kümmert sich persönlich um die wichtigen Kommunikationsprojekte für die Lancierung neuer Weine für trendige Verbraucher und realisiert wertvolle Kollektionsetiketten zusammen mit berühmten italienischen Künstlern.