Le Difese IGT, 2016

22.00 CHF 22.0 CHF 22.00 CHF

22.00 CHF

    Diese Kombination existiert nicht.

     AGBs und Datenschutzbestimmungen
     Versand innert 2-3 Arbeitstagen
     Gratislieferung ab CHF 100,--
     Bei Jahrgangswechseln melden wir uns vorgängig
     Jugendschutz: Kein Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren
     Länder: Verkauf u. Lieferung ausschliesslich innerhalb der Schweiz

    Weinart: Rotwein
    Traubensorten:
    Cabernet Sauvignon
    Sangiovese
    Flaschengrösse:
    75 cl
    Jahrgang: 2016
    Ausbau: 12 Monate in französischen Eichenfässern
    Höchster Genuss: jetzt bis 2025
    Alkohol % vol: 13.5
    Servier-Temperatur: 15-17°C
    Land: Italien
    Region: Toskana
    Hersteller: Tenuta San Guido
    Passt zu:
    grillierten Fleisch
    Wild
    Rotes Fleisch
    Pastagerichte mit Fleisch

    Degustationsnotiz:

    Tiefes Rubinrot mit Granatreflexen und dunklem Kern. Vielschichtige Aromatik von dunklen Beeren, süssen Gewürzen, Caramel, Röstaromen begleitet von einer dezenten Pfeffernote. Kräftig strukturiert am Gaumen mit angenehmem Fruchtextrakt, kernigem Tannin und eleganter Textur. Der Ausklang ist fruchtbetont und langanhaltend.

    Pascal Rolli über diesen Wein:

    Difese im Vergleich zu Sassicaia ist was Le Serre Nuove zu Ornellaia: ein toller Zweitwein mit vielschichtiger Aromatik und tollem Preis-Leistungsverhältnis.


    Informationen über den Winzer:

    Als Marchese Mario Incisa della Rocchetta, Vater von Marchese Nicolò, 1943 die ersten Cabernet-Sauvignon und Cabernet-franc-Setzlinge auf der Tenuta San Guido in Bolgheri anpflanzte, hätte er sich wohl den fulminanten Erfolg seines Sassicaia nicht träumen lassen. Der internationale Durchbruch gelang Sassicaia mit dem Jahrgang 1972: Anlässlich einer Degustation des Weinmagazins Decanter in London wurde der elegante Toscaner aus einer Serie von 33 Weinen aus elf Ländern zum besten Cabernet Sauvignon der Welt erkoren. Das Lebenswerk seines Vaters setzt Marchese Nicolò unbeirrt und sehr erfolgreich fort. Inzwischen besorgt sein Stiefsohn, Sebastiano Rosa, die operative Leitung des Guts und der Starönologe Giacomo Tachis zeichnet seit Jahren für die exzellente und konstante Qualität.