L'intégrale Syrah 1er Cru Coteaux de Dardagny AOC, 2019

https://www.millevins.ch/web/image/product.template/2537/image_1920?unique=d205d71

36.00 CHF 36.0 CHF 36.00 CHF

36.00 CHF

    Diese Kombination existiert nicht.

     AGBs und Datenschutzbestimmungen
     Versand innert 2-3 Arbeitstagen
     Gratislieferung ab CHF 100,--
     Bei Jahrgangswechseln melden wir uns vorgängig
     Jugendschutz: Kein Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren
     Länder: Verkauf u. Lieferung ausschliesslich innerhalb der Schweiz

    Nachhaltigkeit: Naturnah
    Auszeichnungen: UM 18.5/20
    Weinart: Rotwein
    Traubensorten:
    Syrah
    Flaschengrösse:
    75 cl
    Jahrgang: 2019
    Ausbau: 300 Liter Holzfass, danach 18 Monate im Barrique
    Höchster Genuss: Jetzt bis 2030
    Alkohol % vol: 13.5
    Servier-Temperatur: 16°C
    Land: Schweiz
    Region: Genf
    Hersteller: Les Hutins
    Passt zu:
    kalte Fleischplatten
    Lammrücken
    gegrilltes Fleisch

    Informationen über den Wein:

    Dieser Wein ist eine tolle Spezialität aus dem Hause Hutin. Die Trauben werden bereits im Rebberg sorgfältig aussortiert und ganz in den Keller transportiert. Dort werden sie in 300 Liter Holzfässern vergoren, danach reift der Jungwein 18 Monate im Barrique. Vom Syrah wurden gerade einmal 1000 Flaschen abgefüllt.


    Degustationsnotiz:

    Ein toller Wein mit Kraft, Frucht aber auch sehr viel Eleganz!


    Urs Messerli über den Wein:

    Dieser Syrah gehört zu den besten Schweizer Syrah und hält jedem Top Syrah vergleich in der Schweiz Stand!



    Informationen über den Winzer:

    Das Weingut Domaine Les Hutin befindet sich nur wenige Meter von der französischen Grenze entfernt. Auf den 19 ha in der Schweiz und 1 ha auf französischem Boden, haben die Brüder Jean und Pierre Hutin so manche Pionierleistung vollbracht. Als Liebhaber von Loire – Weinen liessen sie schon 1983 einige Stöcke aus Sancerre kommen und pflanzten sie in der Spitzenlage Rives du Rhône.Mit Adriano Kaufmann, gehörten sie zu den ersten, die Sauvignon blanc in der Schweiz anbauten. 1987 pflanzten sie den ersten Gamaret im Kanton Genf. Die Sorte, eine Kreuzung aus Gamay und der weissen Reichensteiner – Traube, war 1970 in der Schweiz gezüchtet worden. Die Gebrüder Hutin verhalfen der Sorte, welche mit ihrer Farbe und ihrem Tanin an Südfrankreich erinnert, zum Durchbruch. Die väterlichen und gemütlichen Gebrüder Hutin sind im drittgrössten Weinbaukanton der Schweiz wahrlich eine Institution. Heute befindet sich das Weingut in der 4. Generation. Vater Jean Hutin überwacht die Kultivierung der 20 ha Reben, seine Tochter Emilienne vinifiziert daraus ein schönes Sortiment von über 20 Crus, darunter spannende Assemblage, welche sowohl national wie international hohe Auszeichnungen erringen. Heute kultiviert die Familie 16 verschiedene Rebsorten, welche nach den Vorgaben der Integrierten Produktion (IP) gepflegt werden.