Hacienda el Ternero Reserva Tinto DOCa Borgõna Pesada, 2013

Traditioneller, dichter und authentischer Rioja mit wunderbarer Reife, Ternero Reserva!

29.80 CHF 29.8 CHF 29.80 CHF

29.80 CHF

    Diese Kombination existiert nicht.

     AGBs und Datenschutzbestimmungen
     Versand innert 2-3 Arbeitstagen
     Gratislieferung ab CHF 100,--
     Bei Jahrgangswechseln melden wir uns vorgängig
     Jugendschutz: Kein Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren
     Länder: Verkauf u. Lieferung ausschliesslich innerhalb der Schweiz

    Auszeichnungen: J. Suckling 92/100, UM 18/20
    Weinart: Rotwein
    Traubensorten:
    Tempranillo
    Mazuelo
    Flaschengrösse:
    75 cl
    Jahrgang: 2013
    Ausbau: 18 Monate in französischen Eichenfässer
    Alkohol % vol: 14.0
    Servier-Temperatur: 16-18°C
    Land: Spanien
    Region: Rioja
    Hersteller: Hacienda el Ternero
    Passt zu:
    Schmorgerichte
    Grilladen
    Spanische Küche


    Degustationsnotiz:

    Weiche violette Farbe, Veilchen und weisse Blüten, weich im Mund aber mit schöner, feiner und eleganter Struktur, Vanille im Hintergrund, Kirschen, ist jetzt zur perfektion gereift und mit einer schönen frische welche erstaunt. Sehr langes Finale. Ein komplexer und grosser Wein zu einem guten Preis / Leistungsverhältnis.

    Urs Messerli über diesen Wein:

    Ein grosser, eleganter und  ehrlicher Rioja welcher auch zu anspruchsvollen Gerichten und  zu vielen Gelegenheiten passt. Grosses KIno!


    Informationen über den Winzer

    Hacienda El Ternero ist eine 250 Hektar große " Insel" innerhalb der Rioja Alta mit Wurzeln, die bis ins Jahr 1077 reichen, als das Gut zum Santa Mario Real de Herrera Kloster gehörte. Sie liegt am Fuße des Berges Obarenes, 7 km vor Haro und den angrenzenden Cihuri und Sajazarra, und wird als "Herz der Rioja Alta" bezeichnet. Die Familie kultiviert derzeit auf ca. 65 ha Anbaufläche, umgeben von Wäldern aus Fichten, Pinsapo Tannen sowie Steineichen die Sorten Tempranillo, Garnacha, Mazuelo und Viura. Ein Großteil der Reben ist über 50 Jahre alt. Im ganz speziellen Mikroklima auf 650m Höhe und durch besondere Ausrichtung der Lagen reifen hier Trauben, die die charakteristische natürliche Beschaffenheit und die Eigentümlichkeit dieses Bodens widerspiegeln. Selten hat ein "Terroir" eine so wichtige Rolle gespielt. Seine Geschichte, seine geografische Lage, und seine Höhe von 650 m machen das Weingut zu einer sehr einzigartigen Bodega. Unterhalb der Obarenes Berge liegen die Gebäude, in denen einst das Kloster, eine Schule, ein Krankenhaus und eine Herberge für die Jakobspilger und die kleine schöne Kapelle für Unsere Patronin der Jungfrau de la Pera sich befanden. In den Weinen drückt sich die Einzigartigkeit des Klimas und der Umgebung und vor allem des Bodens aus, es sind besondere, großartige Weine. Aufmerksame Weintrinker werden ganz neue Nuancen im Wein durch das "Terroir" entdecken.