Château Lestrille Capmartin Clairet AOC 2020

14.30 CHF 14.3 CHF 16.80 CHF

16.80 CHF

    Diese Kombination existiert nicht.

     AGBs und Datenschutzbestimmungen
     Versand innert 2-3 Arbeitstagen
     Gratislieferung ab CHF 100,--
     Bei Jahrgangswechseln melden wir uns vorgängig
     Jugendschutz: Kein Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren
     Länder: Verkauf u. Lieferung ausschliesslich innerhalb der Schweiz

    Nachhaltigkeit: Naturnah
    Weinart: Rosé
    Traubensorten:
    Merlot
    Flaschengrösse:
    75 cl
    Jahrgang: 2020
    Höchster Genuss: jetzt bis 2026
    Alkohol % vol: 13.5
    Servier-Temperatur: 12-13°C
    Land: Frankreich
    Region: Bordeaux - Supérieur
    Hersteller: Château Lestrille
    Passt zu:
    grillierten Fleisch
    spanischem Schinken
    Ziegenkäse
    Gebratenem Geflügel

    Urs Messerli über den Wein

    Clairet ist der im Bordeaux ursprünglich hergestellte Roséwein aus dem Saigné verfahren. Ein sehr fruchtiger, schmeichelnder heller Rotwein welcher sich im Sommer zu sehr vielen Gerichten kombinieren lässt und grossen Trinkspass verspricht. Ein wieder in Mode gekommener Wein! 



    Informationen über den Winzer:

    Estelle Roumage betreibt mit ihrem Ehemann Jean-Louis bereits in der 5.Generation Weinbau auf Château Lestrille, die Leidenschaft für den Wein hat Sievon ihrem Vater geerbt. Lestrille befindet sich in dem kleinen Ort Saint Germain du Puch, ca. 15 km von St.Emilion entfernt. Die Anbaufläche beträgt ca. 40 Hektar und ist überwiegend mit Merlot bepflanzt. In den 80er Jahren begann ihr Vater mit dem nachhaltigen Weinbau, heute ist Lestrille ökologisch zertifiziert. 
    Estelle ist leidenschaftliche Winzerin und hatte in den letzten Jahren sehr grosse Erfolge bei internationalen Verkostungen. In den nächsten Jahren möchte Sie verstärkt vergessene Bordeaux-Reben wieder anpflanzen und Spitzenparzellen einzeln abfüllen, um das Terroir noch stärker in den Vordergrund zu stellen. Handwerklich gemachte Weine mit einem fantastischen Preis-Genuss-Verhältnis, ein sehr sympathischer Ansatz.