Chasselas de Mur L'origine Vully AOC, 2019

https://www.millevins.ch/web/image/product.template/3066/image_1920?unique=22874cc

24.00 CHF 24.0 CHF 24.00 CHF

24.00 CHF

    Diese Kombination existiert nicht.

     AGBs und Datenschutzbestimmungen
     Versand innert 2-3 Arbeitstagen
     Gratislieferung ab CHF 100,--
     Bei Jahrgangswechseln melden wir uns vorgängig
     Jugendschutz: Kein Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren
     Länder: Verkauf u. Lieferung ausschliesslich innerhalb der Schweiz

    Nachhaltigkeit: Biodynamisch
    Auszeichnungen: UM 18/20
    Weinart: Weisswein
    Traubensorten:
    Chasselas
    Flaschengrösse:
    75 cl
    Jahrgang: 2019
    Ausbau: Im Eichenfass gereift
    Höchster Genuss: jetzt bis 2027
    Alkohol % vol: 12.0
    Servier-Temperatur: 8–10°C
    Land: Schweiz
    Region: Freiburg
    Hersteller: Javet & Javet
    Passt zu:
    Salatvariationen
    Käse
    Fischvorspeisen

    Degustationsnotiz:

    Kräftiges Gelb, reiffruchtiges Frucht Bukett mit Buttrig, Brioche Noten, konzentrierter Gaumen, Anklänge von Honig, mittellanger mineralischer Abgang.


    Urs Messerli über diesen Wein

    Das Eichenfass unterstreicht die versteckten Tugenden dieser Rebsorte. Seine Wucht und die Präzision seiner Aromen enthüllen eine starke und gut ausgeglichene Vinosität.

    Informationen über den Winzer

    Das Weingut Javet & Javet umfasst gesamthaft 4.2 Hektar Reben auf leichten Böden aus Sandstein. Es befindet sich am Mont Vully, am Murtensee, im Kanton Fribourg. Reben gab es in der Familie bereits seit Generationen. Jedoch wurden die Trauben bis zur Ernte mit viel Herz und Leidenschaft gepflegt und dann verkauft. Das Weingut produzierte selbst keinen Wein.

    Im Jahr 2004 schloss Etienne Javet seine Winzerlehre ab und begann auf dem Weingut Wein zu produzieren. Zu Beginn waren dies lediglich rund 2500 Flaschen. Selbstverständlich hilft die ganze Familie mit: Die Eltern immer noch im Weinberg, der Bruder Antoine als Grafiker. Im Jahr 2008 erlangte Etienne zudem den Titel Ingénieur Oenologue HES. Seit 2009 wird nun die gesamte Ernte selbst gekeltert und in Flaschen verkauft. Gesamthaft werden pro Jahr etwa 20000 Flaschen produziert. Biodynamie, das ist das was man nicht sieht sondern spürt...

    Im Jahr 2010 beginnt Etienne die gesamte Rebfläche konsequent biodynamisch zu bewirtschaften. Seit 2019 ist das Weingut nun Demeter zertifiziert.
    Es werden 15 Weine aus den Rebsorten Pinot Noir, Chasselas, Traminer, Gamaret, Pinot Gris, Sauvignon Blanc, Merlot, Garanoir und Malbec gemacht. Um die Komplexität der Weine zu steigern werden die verschiedenen Weine im Barrique, in Eichenfässern, in Betoneiern sowie in Ton- und Stahltanks gelagert. Im Sortiment der Vinothek Hauser finden sie einige tolle Weine von Etienne Javet.