DIE LEIDENSCHAFT VON URS MESSERLI IN DER VINOTHEK MILLE VINS

Das Resultat ist eine besondere Sammlung auserwählter Tropfen. Wenn Gespür, Passion und Wissen sich vereinen. Konzentriert auf europäische Spitzenweine und Eigenimporte.
 
«In meiner Selektion spiegeln sich meine Philosophie und Intuition. Die Vinothek mille vins ist mein persönlicher Weinkeller. Und Sie sind herzlich zum Besuch eingeladen.»

Urs Messerli, Weinsensoriker und Inhaber der mille sens groupe ag

Unterwegs in Österreich
 
4 Tage, 400 km, 100 Weine – mehr als nur ein gutes Tropferl...

Es war von Anfang an klar, dass diese Weinreise eine besondere sein würde... Wir erlebten Österreichs Winzer und auch Weine voller Gegensätze – und in jeder Flughöhe.

A propos Flughöhe… der Captain der Fluggesellschaft Austrian hat uns am Morgen früh schon einen genussvollen Flug versprochen. Er hat ein Ausnahmewetter vorhergesagt und sogar eine Spezialbewilligung eingeholt, um uns rund um die Zugspitze die traumhafte, frisch verschneite Alpenwelt präsentieren zu können. Er hat nicht zu viel versprochen und uns sozusagen einen zusätzlichen Alpenrundflug geschenkt. Es hätte uns kein besserer Weinreisestart passieren können.

Lesen Sie mehr...

image_weinreise_oe_2017.pdf

Subskription 2016
"L'Année de l'extravagance"

Der Jahrgang 2016 ist grossartig. «Der Jahrgang hat etwas Geniales, Ungewöhnliches und Unerklärliches an sich. 2016 hat ein fabelhaftes und extrem seltenes, perfektes Gleichgewicht zwischen fantastischer Tannin-Qualität, moderatem Alkohol, raffinierter Säurestruktur und perfektem Reifegrad», so der Bordelaiser Weinkritiker Jean-Marc Quarin. Oder der berühmte Önologe Michel Rolland schreibt: «Ich habe bei der Entstehung vieler grosser Bordeaux-Jahrgänge mitgearbeitet. Aber ich glaube, mit 2016 habe ich die Geburt des allergrössten Jahrgangs miterlebt.»

Die neuen Bordeaux-Jahrgänge wurden schon immer im Vorfeld hoch gelobt, aber die Lobeshymnen auf den Bordeaux 2016 stellen alle anderen in den Schatten. Dadurch war für uns klar, dass wir nach den sehr guten Jahrgängen 2014 und 2015 auch diesen Jahrgang als Subskription anbieten müssen. Einige Primeur-Weine waren, gerade auf dem Markt, schon innert kurzer Zeit ausverkauft. Wir haben eine interessante Selektion von neun ausgewählten Weinen zusammengestellt.

Das Jahr 2016 war nicht einfach für die Winzer. Es hatte fast keinen Winter und der Frühling war verregnet. Ab Juli dann ein Traumjahr: extreme und konstante Wärme. Nach einer langen Trockenheit und Hitzestress, vor allem für die jungen Reben, kam im September dann noch der ersehnte Regen. Es folgte ein Herbst mit optimalen Bedingungen. Heiss mit kühlen Nächten. Die Trauben konnten ohne Sorgen und in Ruhe geerntet werden. Durch die optimalen klimatischen Verhältnisse ist der neue Jahrgang sowohl qualitativ als auch quantitativ interessant. Der Jahrgang verspricht viel Vergnügen!

Uns erwartet beim Jahrgang 2016 viel Lebendigkeit, eine wunderschöne Farbe, herrliche Konzentration, eine aromatische Perfektion, viel Frische und Frucht.

Profitieren Sie jetzt und bestellen Sie zu besonders guten Konditionen! Preise gültig solange Vorrat.

NACHLESE
IM WEINKELLER MIT URS MESSERLI UND STEPHAN LANZ

image-left-milleprive5.jpg