Gamay Vieilles Vignes AOC Valais, 2020

https://www.millevins.ch/web/image/product.template/2584/image_1920?unique=9aaa06a

18.80 CHF 18.8 CHF 18.80 CHF

18.80 CHF

    Diese Kombination existiert nicht.

     AGBs und Datenschutzbestimmungen
     Versand innert 2-3 Arbeitstagen
     Gratislieferung ab CHF 100,--
     Bei Jahrgangswechseln melden wir uns vorgängig
     Jugendschutz: Kein Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren
     Länder: Verkauf u. Lieferung ausschliesslich innerhalb der Schweiz

    Nachhaltigkeit: Naturnah
    Auszeichnungen: UM 18.5 | 20
    Weinart: Rotwein
    Traubensorten:
    Gamay
    Flaschengrösse:
    75 cl
    Jahrgang: 2020
    Höchster Genuss: Jetzt bis 2030
    Alkohol % vol: 13.6
    Servier-Temperatur: 14-16°C
    Land: Schweiz
    Region: Wallis
    Hersteller: Christian Crittin - Cave la Pleine Lune
    Passt zu:
    Wild
    Käse
    Rotes Fleisch
    Rindsfilet
    Wachtel

    Degustationsnotiz

    Der Wein präsentiert sich in einer satt rubinroten Robe mit ausgeprägt und sortentypischer Aromatik erinnernd an Himbeeren, Heidelbeeren, rote Kirschen, Kirschwasser sowie zarten Noten von Jogurt und Butter. Seine üppige Frucht wird am Gaumen durch eine lebendige Säure ausgewogen, begleitet von samtigen Tanninen und zartbitteren Noten. Der Ausklang ist lang und leicht haftend.

    Urs Messerli über diesen Wein

    Ein absoluter Charmeur aus dem Wallis, welcher die Herzen der Weintrinker mit seiner Frucht im Sturm erobert. Dank kräftiger Struktur ist er wunderbar ausgewogen, frisch und wirkt nicht überladen.

    Informationen über den Winzer

    Das Weingut wurde 1888 gegründet und ist das älteste Familienweingut im Wallis. Es liegt am Fusse der berühmten Kirche St. Pierre de Clages, im Schatten des achteckigen Glockenturms. 1988 übernahm Christian Crittin in 5. Generation das Weingut. Warum La Pleine Lune (Vollmond)? Roby, der Vater von Christian, fand im Jahre 1969 einen Stein in einer bestimmten Form auf einer seiner Parzellen. Daraufhin hatte er die Idee, dem Feld den Namen «Mondstein» zu geben, dieser verwandelte sich später in La Pleine Lune. Viele Jahre schon arbeiten Christian Crittin und Urs Messerli zusammen. Die Domaine gehört zu den treuen Hauslieferanten der Vinothek mille vins GmbH.